logo
Mitsegler gesucht für private Segeltörns
Home - Termine
Törnführer
Das Schiff
Organisatorisches
Törnvorschläge
Tauchen -Schnorcheln
Atlantik-Überquerung
Karibik Langstrecke
Fotoalbum Bahamas
Fotoalbum Karibik
Fotoalbum Kroatien
Feedback von Teiln.
nützliche Links
Fluginfos
Skipper / Impressum

          

 

 

 

 

                             Herzlich willkommen auf meiner privaten Homepage!  

Zunächst einmal möchte ich mich vorstellen: Ich bin hauptberuflich Psychologe mit eigener Kassenpraxis. Ich betreibe das Segeln als reines Freizeitvergnügen ohne Gewinnerzielung. Mit Hilfe von Anzeigen suche ich Mitsegler, um die Kosten zu teilen. Ich chartere bei einer deutschen Vermittlungsagentur 2-3 mal pro Jahr auf eigenes Risiko einen komfortablen Kreuzer-Katamaran (Doppelrumpfboot) und hoffe, genügend Mitsegler zu finden. Mehr als alle Worte zeigt ein >>Katamaran Youtube-Video des französischen Herstellers Lagoon. Man kann sich das wie ein riesiges Wohnmobil mit über 70qm Wohnfläche vorstellen. Das Schiff legt sich nicht auf die Seite und bietet enorm viel Platz und Komfort. Der Name ist Programm: Wir segeln nicht von einem Hafen zum nächsten, sondern ankern in wunderschönen Naturbuchten, meistens vor einem romantischen Strand oder Korallenriff. Wander-Touren und Ausflüge gehören auch dazu. Es gibt viele gute Tauch- und Schnorchel-Möglichkeiten. Segelerfahrung ist nicht notwendig! Im Prinzip kann ich das Schiff mit meiner Partnerin alleine bedienen, ich brauche nur gelegentlich eine helfende Hand zum Segelsetzen oder Ankern. Auf Wunsch kann ich eine Einführung ins Segeln und die Navigation geben. Gerne gebe ich das Steuer ab mit einem wachsamen Auge im Hintergrund.

>>Individuelle Törns für eine Gruppe von 4-8 Personen


Die nächsten fest gebuchten Törns für Einzelpersonen:

 

25.3. bis 8.4.2017 (Übernachtungsmöglichkeit bis 9.4.):     BAHAMAS - Abenteuertörn                               dieser Törn ist voll!

8.4. bis 21.4.2017 (Zustieg bis 10.4. möglich):                BAHAMAS - Ostertörn  1295,- € (995,- im Saloon oder Zelt)  noch 3 Plätze

 

Ich habe mein absolutes Segel-Paradies gefunden:  Die kaum bekannte Inselkette der Exumas. Dies ist für mich das schönste Segelrevier der Welt. Im Vergleich zu anderen Revieren in der Karibik ist dort ruhiges Wasser, wie auf einem großen Binnensee. Hundert größtenteils unbewohnte Inseln laden ein, die Seele baumeln zu lassen. Es gibt viele romantische Ankerplätze in türkisem Wasser vor einsamen Sandstränden. Das Wasser ist kristallklar, an vielen Stellen sind die bunten Korallen dicht an der Wasseroberfläche, wie in einem Aquarium. Sogar Schiffs- und Flugzeugwracks sowie mehrere Unterwasserhöhlen mit Lichteinfall liegen in Schnorchel-Reichweite. Aber auch auf den Inseln selbst gibt es viel zu entdecken. Einen guten Teil des Törns halten wir uns im “Exuma Cays Land & Sea Park“ auf, den man nur mit der eigenen Yacht erreichen kann. Dort wurden viele markierte Pfade angelegt, um zu Klippen, ehemaligen Piraten-Lagerplätzen oder abgelegenen Stränden zu kommen. Auf einigen Inseln befinden sich Mangroven-Urwälder, in die wir weit mit dem Beiboot hineinfahren! Alles zusammen ein bequemer Abenteuertörn mit nur kurzen Segeletappen durch ein Labyrinth von Inseln, Korallenriffen und Sandbänken. Es gibt kaum Tourismus. Nur eine ganze Reihe Hollywoodstars hat sich gleich eine ganze Insel mit Villa zugelegt u.a. Johnny Depp !  (Die wissen, wo es es schön ist!)  Wir segeln in einem nahezu unbekannten Paradies. Darum gibt es keine billige Direktflüge (Was auch gut ist!)       
Ich habe eine Lagoon 380  (>>Herstellervideo)  für 4 Wochen gechartert, aufgeteilt in zwei separate Etappen. Diesmal ankern wir mehrer Tage an verschiedenen Stränden von Great Exuma, so dass der Crewwechsel individuell entweder Samstag, Sonntag oder Montag sein kann!

25.3.-8.4.2017 (Übernachtung bis 9.4. möglich) Dies ist ein Oneway-Törn von Nassau bis Georgetown, Great Exuma. Diesmal habe ich eine besonders spannende Route ausgearbeitet: Nassau - Mangrovenkanäle von Andros - das zweitgrößte Barriereriff der Welt - die abgeschiedene Inselkette der Jumentos- White Cay (Drehort von "Fluch der Karibik") -die Traumstrände von Great Exuma.   >> Informationen für Mitsegler

Die Kosten : der Abenteuer-Törn ist bereits voll! Nur noch Plätze im Ostertörn frei: 

 

 

8.4.-21.4.2017   (Oster-Ferien)     noch 1 Platz frei (plus 2 Plätze an Deck oder Salon)

(Zustieg bis 10.4. möglich)  Dies ist ein Oneway-Törn von Georgetown bis Nassau, gemütlich entlang der gesamten Inselkette der Exumas mit allen bekannten Highlights: Schwimmende Schweine, James Bond Grotte, Exuma Nationalpark, Mangroventouren mit dem Beiboot und eine 2 km lange Sandbank. Schöne Korallenriffe und auf Wunsch Begegnung mit den Streichel-Haien. Wir verbringen viel Zeit an den traumhaften Stränden. Am Samstag 8.4. machen wir eine große Party zusammen mit der Vorcrew, Osten feiern wir im berühmten >>Staniel Cay Yachtclub mit "Easter Egg Hunt and Easter Dinner".  

Der Oster-Törn wird über den Landessportbund Hessen organisiert:   >>Anmeldung hier

>> wichtige Informationen für Mitsegler

Die Kosten : 1295,- normaler Kabinenplatz; 2295,- einzeln in Doppelkabine; 995,- im Saloon, auf dem Netz oder im Zelt (Deck oder Strand)

Die Lebensmttel sind leider sehr teuer. Darum kommen 200-250,-$ für die Verpflegung hinzu. Der Flug kostet ca. 950,- €


Sehr interessant sind die Google Earth Tracks der letzten Törns (einfach anklicken und dowmloaden, sofern Google Earth installiert ist):

>>Bahamas 2012    >>Bahamas 2013    >>Bahamas 2014   >>Bahamas 2015    >>Bahamas 2016   >>Jumentos 2016   >>Siehe Fotos

 

 

19.8.-2.9.2017: Rund um Mallorca und Menorca   995,- €   genauere Infos im Laufe des Jahres

 

 

      

 

 

 

 

 

November/Dezember 2017:   ATLANTIK - Überquerung! 

Nächstes Jahr verwirkliche ich mir den Traum eines jeden Seglers: Ich habe verbindlich einen großen Katamaran >> Bahia 46   (14m lang und 8m breit)  ab den 4.11.2017  für 4+3 Wochen gebucht.    Route:

 

4.11. - 2.12. 2017 Teneriffa - Barbuda oder Saint-Martin - Spanische Jungferninseln - Puerto Rico    noch 2 Plätze frei 

Nach 4 Wochen besteht die Möglichkeit zurück zufliegen oder neu zuzusteigen. >>Wichtige Informationen für Mitsegler

Um eine Vorstellung vom Leben auf hoher See zu bekommen, kann man sich dieses Video einer anderen Crew auf einem kleineren Katamaran anschauen:   >>Video Atlantiküberquerung  

Preise für die Atlantik-Überquerung incl. Barbuda und Spanische Jungferninseln:

normaler Kabinenplatz                                           1395 €

einzeln in Doppelkabine                                         2395 €

einzeln in enger Koje im Seitengang oder Bugspitze   995 €

- 2 Tage Verlängerung bis Punta Cana/DomRep.        100 €

- es kommen folgende Kosten hinzu:  150,- US-Visum, 30,- Zollgebühren, 250,- Verpflegung, ca. 650,- Direktflug mit Condor (Teneriffe/Puerto Rico)

 

 

2.12. - 23. 12.2017:  Karibik-Langstrecke:     Puerto Rico - DomRep. - (Haiti) - Jamaica - Kuba      noch 4 Plätze frei 

Zustieg wahlweise am Samstag 2.12. 9:00 Uhr in Ponce/Puerto Rico oder Montag 4.12. 9:00 Uhr in Punta Cana/Dominikanische  Repubik  Rückflug am 23.12. mit Condor von Havanna / Varadero oder Weihnachten unter Palmen in Kuba. >>Informationen für Mitsegler

 

Preis für die Karibik-Langstrecke   Puerto Rico oder DomRep bis Cienfuegos/Kuba

normaler Kabinenplatz                                             995 €

einzeln in Doppelkabine                                          1795 €

einzeln in enger Koje im Seitengang oder Bugspitze   795 €

(Sonder-Rabatt von 20%, wer von den Atlantiküberquerern noch diese 3 weiteren Wochen mitsegelt.)

- es kommen folgende Kosten hinzu: ca.  100,- Zollgebühren, 200,- Verpflegung, ca. 850,- Direktflug mit Condor (Puerto Rico oder DomRep. / Kuba)

 

Hintergründe dieses Törns:  Seit langem versuche ich, ein Charterschiff für die Atlantik-Überquerung zu finden. Dieses Jahr hat es leider nicht geklappt; nun habe ich aber endlich ein günstiges Angebot für 2017 erhalten. Einziger Haken: Das Schiff wird nicht, wie üblich, in der Ostkaribik wie Martinique oder Barbados abgegeben, sondern 1000 Seemeilen weiter in Kuba. Mein Plan ist es, aus der Not eine Tugend zu machen: Anstatt noch eine weitere Woche nonstop durchs offene Meer von Puerto Rico bis Kuba zu segeln, habe ich das Schiff für diese Etappe gleich 3 Wochen gechartert, um dicht an Land die ganzen Küsten von Puerto Rico, Dominikanische Republik, Haiti und Jamaica entlangzusegeln. Wir besuchen berühmte Häfen wie die Montego Bay in Jamaica und schöne Strände entlang der Großen Antillen. Zwischen den Inseln werden einige Nacht-Törns gemacht, meistens ankern wir in einer ruhigen Bucht. Täglich bieten ich und meine Partnerin Leela Yoga oder Fitness an.

In Kuba werden noch einige Tage Zeit sein, um den Robinson-Archipel "Jardines de la Reinas" zu erkunden.

 

 

weitere Törnvorschläge für eine Gruppe von mindestens 4 Leuten

Zur Koordinierung bitte ich, mich am besten telefonisch zu kontaktieren!

Viele Grüße Andreas "Neerav" KOCH  

 

                                                                                           

 

 

 

Kontaktadresse:

Andreas "Neerav" Koch                                                                       Birgit "Leela" Müller

Hübenthal 11                                                                                     für alle Fragen rund um Verpflegung und Kochen

37218 Witzenhausen 

Tel.:  0172-2812328                                                              Tel.: 0178-6930297

 

 

Natur-Segelgemeinschaft  | info (at) Natur-Segelgemeinschaft.de